Die Idee

 

Der starke Rückgang des Tourismus in den letzten Jahren hat die Initianten dazu bewogen, sich Gedanken über die Zukunft zu machen. Obwohl die Bevölkerung von Amden in den letzten 30 Jahren um 50% gestiegen ist, sind viele Restaurants, Hotels, Einkaufsmöglich-keiten und Infrastruktur geschlossen worden und verloren gegangen. Ein Golfplatz würde diese Abwärtsspirale stoppen und langsam wieder aufwärts drehen. Die Idee war, etwas zu realisieren, wovon die ganze Ammler Bevölkerung, aber auch die Region profitieren kann. Die Infrastruktur soll polysportiv und ganzjährig genutzt werden können  und damit auch zur Wirtschaftlichkeit beitragen.

 

Hierzu nur ein paar Beispiele, was sich mit einem Golfplatz verändern wird:

  • Viele der Bauern werden in absehbarer Zeit pensioniert und haben keine Nachfolger für ihre Höfe

  • Die Pachtzinsen aus einem Golfplatz sind weitaus höher als aus der Landwirtschaft

  • Das Land bleibt im Besitz der Bauernfamilien und es bleibt grün und unbebaut

  • Die Natur wird durch geregelte Ausgleichs- und Ökoflächen massiv aufgewertet

  • Ein Golfplatz bringt bis 10 direkte neue Arbeitsplätze

  • Golfer sind auch Feriengäste, das bringt Übernachtungen sowohl in die Hotels als auch in die Ferienhäuser

  • Ferienhäuser und Ferienwohnungen werden somit auch im Sommer bewohnt

  • Durch zusätzliche Einnahmen an Kurtaxen, kann auch andere Infrastruktur erhalten und sogar neu gebaut werden

  • Gäste in den Ferienhäuser brauchen Lebensmittel, die Nachfrage nach zusätzlichen Produkten steigt, eine Sortimentserweiterung wird auch von der einheimischen Bevölkerung geschätzt

  • Die grössere Nachfrage bei den einheimischen Geschäften bringt wiederum zusätzliche Arbeitsplätze

  • Im Winter sind rund 30 Skilehrer/-innen damit beschäftigt, den Kindern das Skifahren beizubringen,

  • der Golfplatz soll das Pendant im Sommer dazu werden

  • Familien mit Kindern und deren Grosseltern sollen hier die Möglichkeit erhalten, das Golfspiel zu erlernen, somit wird die Kundschaft angesprochen, die sich in Amden bereits jetzt wohl fühlt

  • Die Infrastruktur soll polysportiv und ganzjährig nutzbar sein

© 2017 Golf Amden-Arvenbüel. Erstellt mit Wix.com