Aktuelle Situation

 

Im Mai 2017 hat der Kanton St. Gallen das Projekt Golfplatz Amden-Arvenbüel in der Richtplananpassung 2016 provisorisch eingetragen. Das ist ein grosser Meilenstein und öffnet manch eine Tür bei der weiteren Planung.

Eine Studie und das Gutachten der Eidgenössischen Natur- und Heimatschutzkommission (ENHK) wurden im Juni 2019 gemacht. Die überarbeitete Machbarkeitsstudie wurde Ende Juli 2019 dem Kanton zur Prüfung überreicht. Einem definitiven Eintrag im kantonalen Richtplan dürfte nun nichts mehr im Wege stehen. Spätestens Ende 2019 wird der Kanton dazu Stellung nehmen.

 

Um das Interesse an einem Golfplatz in Amden-Arvenbüel aufzuzeigen, wurde die Interessengemeinschaft Golfplatz Amden-Arvenbüel in die Wege geleitet. Die offizielle Gründung fand am Freitag, 20. Oktober 2017, 19.30 Uhr im Hotel Rössli in Amden statt. Für den Vorstand konnten innovative, ideenreiche, dynamische und kämpferische Persönlichkeiten gewonnen werden.

 

Damit das reelle Interesse an diesem Golfplatz aufgezeigt werden kann, sind weitere Mitglieder, ob private oder juristische Person, in der Interessengemeinschaft willkommen.

Am 3. Juni 2019 wurde die Golfplatz Amden-Arvenbüel AG gegründet. Über diese Aktiengesellschaft soll die Finanzierung ermöglicht werden. Bereits an der zweiten IG-Mitgliederversammlung im Februar 2019 konnten mehr als die Hälfte des benötigten Gründungskapitals gezeichnet werden.

Im Frühling 2020 wird die Baubewilligung beantragt. Um diese Kosten decken zu können, wird weiteres Kapital benötigt. Schon heute können Zeichnungsscheine für die nächste Kapitalerhöhung eingereicht werden.

Die kantonale Planung sieht einen realistischen Baubeginn im Frühling 2021; sofern die Finanzierung gesichert ist.

© 2017 Golf Amden-Arvenbüel. Erstellt mit Wix.com